Osterfeuer erfolgreich verlaufen

Am 26. März konnten wir das erste Mal seit vier Jahren wieder unser traditionelles Osterfeuer feiern. Beinahe wäre es wegen Personalmangel ausgefallen, aber nachdem es bereits abgesagt war, haben sich einige Mitglieder, insbesondere Tanja Heimann vom Festausschuss, spontan zur Organisation und Hilfe bereit erklärt und das fast Unmögliche möglich gemacht. Es sollte der Beweis angetreten werden, dass unser Vereinsleben noch funktioniert, und das hat geklappt! In kürzester Zeit wurde das noch Fehlende organisiert.

Das Wetter war dieses Jahr auch auf unserer Seite, und so wurde es ein schönes Fest mit großer Beteiligung und vielen helfenden Händen (s. Fotos). Besonders freuen wir uns, dass es eine friedliche Veranstaltung geworden ist.

Dieses Ereignis wurde sogar in der Stadtteilbeilage der Tageszeitung gewürdigt.

Vielen herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!